Gepostet am 1 Okt 2018

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Finanzspritzen für Wohngebäude bei Sanierungen und Neubauten

24. Januar 2019 - 19:00 - 21:00

Veranstaltung Navigation

Wer sein Gebäude oder die Heizungsanlage energetisch sanieren möchte, kann wenn einige Rahmenbedingungen eingehalten werden, auf verschiedene Fördertöpfe zurückgreifen. Doch der „Förderdschungel“ ist so groß, dass es nicht einfach ist, das passende Förderprogramm für die beabsichtigte Maßnahme zu finden. So fördert die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW-Bank) z.B. Dämmmaßnahmen an der thermischen Gebäudehülle, den Heizungstausch auf Brennwerttechnologie und den Einsatz von erneuerbaren Energie. Die Landesbank Baden-Württemberg (L-Bank) fördert u. a. den Einsatz von erneuerbaren Energien und den Immobilienerwerb. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert die Energieberatung, das Heizen mit erneuerbaren Energien und Maßnahmen zur Effizienzsteigerung.
Rolf Halter, der Niederlassungsleiter der Energieagentur Landkreis Rottweil, wird in seiner Präsentation die verschiedenen Förderprogramme vorstellen, erklären welche kombinierbar sind und die Rahmenbedingungen erörtern.

Veranstalter

Volkshochschule Sulz
Website:
http://vhs-sulz.de/

Veranstaltungsort

Elly-Heuss-Knapp-Schule
Neckarstraße 8
Sulz, 72172
+ Google Karte